Eine biographie
1939-1946
1946-1953
1953-1957
1957-1963
1963-1968
1968-1970
1970-1972
1972-1978
1978-1982
1982-1986
1986-1990
1990-2000
2000-2002
Aussbildung
Akademische Tätigkeit
Ereignise
Auszeichnungen
 
Home > Biographie
Eine biographie


Meine Großeltern väterlicherseits waren Rumänen aus Lugoj; Elisabeta Bugariu arbeitete in der Seidenfabrik und Ilie Gheorghe Ieta war Töpfer. Der Banater Zweig meiner Familie besteht weiter und die alte Schreibweise unseres Namens kann ich jederzeit auf einem Grabstein im orthodoxen Friedhof in Lugoj wiederfinden.
Die Familie meiner Mutter stammt aus dem Szeklertum. Die Großeltern, Biszok Jozsef und Elena, geborene Toth, waren Textilarbeiter in Sf. Gheorghe. Mein Vater ging nach der Heirat zum Katholizismus über. Damals änderte sich auch die Schreibweise des Familiennamens, der von nun an Jecza lautete. Meine.Eltern hatten. 3 Kinder: Tibor, geboren 1937, mich, geboren am 16. Oktober 1939, und Jozsef - oder Dodi, wie wir ihn nannten, - geboren im Jahre 1944. Dodi starb noch vor seinem 44-sten Lebensjahr.

  

Home | Biographie | Werk | Ausstellungen | Sammlungen | Ansichter | Personal

©Copyright Jecza - Casa Triade
design Universitatea Politehnica din Timisoara
Casa Triade
Jecza@mail.dnttm.ro